Scrollen Sie sich durch die Geschichte der Pfeifer und Seibel GmbH.

Firmengründung Friedrich Pfeifer

1959 - Firmengründung

Friedrich Pfeifer und sein Sohn Hubert gründen die Firma FRIDEMA im Breidenbacher Ortsteil Kleingladenbach.

1963 - VW Bus beliefert Kunden

In den ersten Jahren nach Firmengründung wurden die Kunden noch persönlich mit einem VW-Bulli beliefert. Vertrieben wurden Kerzenständer, Schirmständer, Leuchten aus Holz und Metall und Lampenschirme.

VW Bus beliefert Kunden
Kurt Seibel und Hubert Pfeifer

1970 - Neue Geschäftsleitung

Hubert Pfeifer und Kurt Seibel übernehmen die Geschäftsleitung. In diesen Jahren können Kunden aus der Möbelindustrie und der Wohnwagenbranche als Neukunden gewonnen werden.

1980 - Neubau und Umzug

Das Unternehmen wechselt den Standort nach Breidenbach. Zu dieser Zeit beschäftigt Pfeifer und Seibel circa 40 Mitarbeiter. Nach einem Jahr Planung, bzw. Bauzeit, konnte schließlich die Arbeit in der neuen Halle (52 x 20 m) aufgenommen werden.

Pfeifer_und_Seibel_Geschichte_1980
Anbau Pfeifer und Seibel in Breidenbach

1990 - Das Unternehmen wächst

Das Firmengebäude in Breidenbach wird erweitert.

1996 - Zertifizierung

Auf Wunsch unserer Kunden wurde 1996 das „Projekt“ Zertifizierung nach DIN ISO 9001 gestartet. Pfeifer und Seibel wird erstmals und fortwährend nach DIN ISO 9001 zertifiziert.

1998 - Pulverbeschichtungsanlange

Die neue Pulverbeschichtungsanlage wird in Betrieb genommen, sodass die Oberfläche der Leuchtenkörper schnell und individuell im Hause bearbeitet werden kann.

Pulverbeschichtung
Messe Düsseldorf

2007 - Umbau & Caravan Salon

Unser Ziel war es, ein freundliches Bild unseres Unternehmens zu gestalten. Dies wurde durch die Schaffung eines großzügigen Empfangsbereiches gewährleistet, der dank großer Glasflächen hell und einladend wirkt. Durch den Anbau wurden zusätzliche 130 qm Fläche geschaffen.

Außerdem präsentierten wir in diesem Jahr unser Unternehmen erstmals auf dem Caravan Salon in Düsseldorf

2009 - 50 Jahre Pfeifer und Seibel

50 Jahre Pfeifer und Seibel, das musste gefeiert werden. Mit zahlreichen geladenen Gästen wurde ausgiebig zelebriert.

50 Jahre Pfeifer und Seibel

2010 - Die Elektronikfertigung entsteht

Die Produktion wird durch eine Elektronikfertigung erweitert, welche die Umstellung der Unternehmensorientierung auf LED Technologie unterstützt.

2013 - Erweiterung der Elektronikfertigung

Die Ausstattung der Elektronikfertigung mit einer vollautomatischen Fertigungslinie garantiert mehr Produktivität, Vielfalt und Modernität.

2014 - Erweiterung des Produkt- und Dienstleistungsportfolio

Unter dem Motto “Licht im Einklang mit Architektur” wird ein neues Geschäftsfeld ins Leben gerufen. Als Dienstleister liegt der Hauptaugenmerk auf der Lichtplanung.

Das Produktportfolio wird um ergonomische und lichtstarken Lösungen für Montage- und Laborarbeitsplätze sowie modernen Beleuchtungslösungen für Büroarbeitsplätze erweitert.